GEO Daten

Digitale Informationen zur räumliche Lage auf der Erdoberfläche

Zuweisung der räumlichen Lage mit Hilfe von GEO Daten

Viele Menschen haben noch nie von GEO Daten gehört, obwohl diese ein wichtiger Bestandteil bei der Geoinformation beziehungsweise dem Geo-Bezug sind. Generell versteht man unter dem Begriff GEO Daten digitale Informationen, welchen eine räumliche Lage auf der Erdoberfläche zugewiesen wird. Dabei ist die Art Daten variabel, schließlich können GEO Daten direkt gewonnen werden, also Primärdaten, oder auf nicht direktem Weg erhobene Daten, Sekundärdaten, sein. Um GEO Daten zu erheben, ist es von großer Bedeutung, dass man im Besitz von Metadaten, also allgemeinen Informationen, die Informationen über andere Daten enthalten, ist; diese eigentlich räumlichen Daten können nämlich verschiedene Informationen enthalten, die beispielsweise für den Zeitbezug oder die Entstehung wichtig sind.

Das spezielle System zur Sicherung der raumbezogenen Informationen

Um die Verständlichkeit beziehungsweise die Arbeit mit Geodaten zu erleichtern, werden sie in zwei verschiedene Gruppen eingeteilt – die Geo-Basisdaten und die Geo-Fachdaten. Erstere werden von Vermessungsverwaltungen der verschiedenen Kommunen und Länder in Deutschland bereitgestellt und erhoben, während Letztere aus den unterschiedlichsten Fachdatenbanken, die raumbezogen sind, stammen. Meistens werden solche Daten und Informationen in einem Geo-Informationssystem geführt, welches man mit einem Geobrowser erschließen kann und so auf das System und folglich auch auf die unterschiedlichen Daten zugreifen kann. Dieses spezielle System mit dem Namen Geo-Informationssystem, kurz GIS, ist extra für die Nutzung der GEO Daten entwickelt worden. Die Speicherung findet hierbei mit zwei verschiedenen Faktoren statt. Einerseits der Ablegung mit der geometrischen Form und andererseits mit der zugehörigen Sachinformation.

GEO Datendimensionen im GIS

GEO Datendimensionen im GIS

 

Geodaten sind auch für das private Leben von Bedeutung

Die Nutzung von Geodaten ist hierbei auch im alltäglichen Leben beziehungsweise in der Wirtschaft sehr wichtig und keineswegs überflüssig, schließlich ist es beispielsweise für einen Laden wichtig zu wissen, wo der perfekte Filialstandort ist. Im Grunde werden also mit Geodaten alle möglichen Fragen, die den Raum betreffen beantwortet, was sowohl in der Wirtschaft als auch in der Verwaltung, manchmal sogar im Privatbereich, sehr häufig vorkommt. Das Organisieren der Umwelt ist dabei ein sehr wichtiger Aspekt, um solche planungsrelevanten Fragen zu klären. Im privaten Sektor werden Geodaten genutzt, um beispielsweise im Straßenverkehr den schnellsten Weg zum Ziel zu finden, ohne dabei in einem Stau zu landen.

Bildquelle : GEO Datendimensionen im GIS © gdf-hannover – Wikipedia.org